Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

23.01.2020 - 02:57

 
 

Muster-Stimmzettel

Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020: Die Muster-Stimmzettel für jeden der 17 Wahlkreise können hier abgerufen werden: www.hamburg.de/buergerschaftswahl/13397366/muster-stimmzettel-2020/. Die Muster-Stimmzettel werden mit der Wahlbenachrichtigung ab dem 20. Januar 2020 per Post an die Wahlberechtigten zugestellt.

 

Koalitionsvertrag unterschrieben

Koalitionsvertrag unterschrieben

(RB) Wandsbeks SPD und Grüne hatten sich auf die Fortsetzung der Koalition in der Wandsbeker Bezirksversammlung geeinigt und haben am 06.12. den Koalitionsvertrag 2019-2024 „Neuer Aufbruch auf dem rot-grünen Weg in Wandsbek“ unterschrieben. Die rot-grüne Koalition hat sich für diese Legislaturperiode die folgenden Schwerpunkte gesetzt: Um den Mietenanstieg gering zu halten, soll der Wohnungsbau weiter gefördert werden, der Anteil an sozial geförderten oder preisgedämpften Wohnungen am Neubau von Wohnungen soll im Bezirk erhöht werden, bis 2024 sollen mindestens 3000 Wohnungen dieses Segments in Wandsbek errichtet werden. Daneben ist ein Schwerpunkt der Grünerhalt im Bezirk. So will die Koalition die Versiegelung von Flächen reduzieren, die Nachpflanzquote von Bäumen deutlich steigern, und hohe ökologische Standards beim Neubau fordern. Bebauungspläne sollen flächenschonend, möglichst im KfW40-Standard oder besser und grundsätzlich unter Einbeziehung einer Grünplanung entwickelt werden. Der gesamte Koalitionsvertrag hier

V.l.n.r.: Rainer Schünemann, stellv. Vorsitzender SPD-Bezirksfraktion Wandsbek, Maryam Blumenthal, Kreis- und Fraktionsvorsitzende, Bündnis 90/Die Grünen Wandsbek, Adriaan van Haeften, Kreisvorsitzender, Bündnis 90/Die Grünen Wandsbek, Anja Quast, Vorsitzende SPD-Bezirksfraktion Wandsbek, stellv. Kreisvorsitzende SPD Wandsbek, Dennis Paustian Döscher, stellv. Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Wandsbek, Dr. Andreas Dressel, Kreisvorsitzender SPD Wandsbek. Fotoquelle:  „Grüne Wandsbek“

Wandsbeker GRÜNEN stellen Wahlkreislisten für die Bürgerschaft auf

Wandsbeker GRÜNEN stellen Wahlkreislisten für die Bürgerschaft auf

(RB) Die Wandsbeker GRÜNEN haben am 26.10.2019 ihre Wahlkreislisten für die kommende Bürgerschaftswahl 2020 aufgestellt: Rosa Domm (Wahlkreis 11, Wandsbeker Kerngebiet), Dennis Paustian-Döscher (Wahlkreis 12, Bramfeld/Steilshoop/Farmsen-Berne), Maryam Blumenthal (Wahlkreis 13, Alstertal/Walddörfer) und Christa Möller-Metzger (Wahlkreis 14, Rahlstedt) führen die vier Wandsbeker Bürgerschaftswahlkreise für die GRÜNEN an. Im Wahlkreis Rahlstedt wurde die Studentin Lisa Jung auf Platz 2 gewählt und auf Platz 3 Katja Rosenbohm.

(v.l. Dennis Paustian-Döscher, Maryam Blumenthal, Katharina Fegebank, Christa Möller-Metzger, Lisa Jung)

 

Neue CDU Fraktion Wandsbek

Neue CDU Fraktion Wandsbek

Franziska Hoppermann ist neue Vorsitzende der CDU-Fraktion Wandsbek. Die Abgeordneten wählten die 37jährige Spitzenkandidatin der CDU Wandsbek bei der Bezirksversammlungswahl auf ihrer ersten Sitzung am 6. Juni einstimmig.
Dazu erklärt Franziska Hoppermann: „Wir starten mit viel Schwung und guten Ideen in die neue Wahlperiode. Mit einem kompetenten und breit aufgestellten Team wollen wir Wandsbek mitgestalten. Dafür reichen wir den anderen Fraktionen der demokratischen Mitte die Hand. In unserer Fraktion kommen viel Erfahrung, frischer Wind, jung und älter, Männer und Frauen und viele verschiedene berufliche Hintergründe zusammen. Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit diesem motivierten Team.“ Als Stellvertreter wurden Philip Buse, Claudia Folkers und Sören Niehaus gewählt. Komplettiert wird der Vorstand mit Dr. Natalie Hochheim als parlamentarischer Geschäftsführerin und Sandro Kappe als Schatzmeister sowie Eckard Graage, der für den stellvertretenden Vorsitzenden der Bezirksversammlung vorgeschlagen wurde. Die Wahl muss am 20. Juni während der konstituierenden Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek noch formal bestätigt werden.

Vorstand der CDU Bezirksfraktion (v.l.n.r.: Eckard Graage, Natalie Hochheim, Sören Niehaus, Sandro Kappe, Franziska Hoppermann, Philip Buse, Claudia Folkers) Foto: CDU

FDP neu aufgestellt

FDP neu aufgestellt

(RB 07-2019) Die FDP-Fraktion Wandsbek hat die Arbeit aufgenommen. Noch ohne Geschäftsstelle, aber mit viel Motivation hat die neu in die Bezirksversammlung Wandsbek gewählte FDP-Fraktion ihre Arbeit aufgenommen. Sondierungsgespräche mit den Grünen und der CDU hatten kein Ergebnis gebracht. Nun wird die FDP nach Angaben der Vorsitzenden der FDP in der Bezirksversammlung Wandsbek, Birgit Wolff, im Rahmen der Möglichkeiten der Bezirksversammlungsarbeit und in Form thematischer Koalitionen gestaltend für den Bezirk aktiv werden. Themen sollen die Unterstützung des Handwerks, innovative Lösungen für Bauvorhaben und Verkehrskonzepte werden, sowie das Thema ‚Familienleben in Wandsbek‘. Die FDP-Fraktion will sich auch dafür einsetzen, dass Bürgeranfragen an das Bezirksamt nicht immer wieder mit Hinweis auf zu wenig Personal liegen blieben oder gar nicht erst beantwortet würden.

Dr. Petra Haunhorst, Stanko Stankovic-Cirkovic, Birgit Wolff und Magnus Mayer; Bildquelle: Liebenow-Fotografie

 

 

 

Konstituierende Sitzung

Konstituierende Sitzung

(RB)  Die Bezirksversammlung Wandsbek hat in ihrer konstituierenden Sitzung am 20. Juni 2019 ihr neues Präsidium gewählt:

Vorsitzender: Peter Pape (SPD)

1. stellvertretende Vorsitzende: Katja Rosenbohm (Grüne)

2. stellvertretender Vorsitzender: Eckard Graage (CDU)

Die Vorsitzenden der sechs Fraktionen:

SPD-Fraktion (Anja Quast)

Grüne-Fraktion (Maryam Blumenthal)

CDU-Fraktion (Franziska Hoppermann)

AfD-Fraktion (Dietmar Wagner)

DIE LINKE-Fraktion (Anke Ehlers)

FDP-Fraktion (Birgit Wolff)

Die nächste Sitzung der Bezirksversammlung findet statt am:

Donnerstag, den 22. August 2019, um 18.00 Uhr

im Bürgersaal Wandsbek,

Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg

Foto: Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Wandsbek

 

Neue Fraktionsspitze der Wandsbeker SPD-Fraktion

Neue Fraktionsspitze der Wandsbeker SPD-Fraktion
(RB 06-2019) Die SPD-Fraktion Wandsbek hat im Rahmen einer Klausurtagung ihren Vorstand komplettiert und die Beisitzerinnen und Beisitzer gewählt. Der Vorstand besteht jetzt aus Anja Quast, ihren Stellvertretern Cem Berk und Rainer Schünemann und den BeisitzerInnen Marc Buttler, Claudia Mahler, Marlies Riebe und Xavier Wasner. Außerdem wurde Marc Buttler einstimmig in seinem Amt als parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion bestätigt.

Von links: Cem Berk, Anja Quast, Rainer Schünemann

Neue GRÜNE Fraktion in Wandsbek hat sich konstituiert

Neue GRÜNE Fraktion in Wandsbek hat sich konstituiert

(RB 07-2019) Die Fraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN in Wandsbek zieht mit 15 Abgeordneten in die Bezirksversammlung ein. Der neue Fraktionsvorstand besteht aus der Vorsitzenden Maryam Blumenthal, ihre Stellvertreter sind Dennis Paustian-Döscher und Julia Chiandone. In das Präsidium der Bezirksversammlung hat die neue Fraktion Katja Rosenbohm entsendet. Mitglieder des erweiterten Fraktionsvorstands sind  Jan-Hendrik Blumenthal, Frauke Häger und Linus Jünnemann. Komplettiert wird die neue GRÜNE Fraktion durch Julia Brinkmann, Alice Buxton, Oliver Döscher, Carina van Haeften, Christa Möller, Zohra Mojadeddi, Joachim Nack und Jan Otto Witt.

 

Linksfraktion Wandsbek mit neuem Vorstand

(RB 06-2019)  Erneut in die Bezirksversammlung gewählt wurden Rainer Behrens aus Duvenstedt und Anke Ehlers aus Steilshoop. Ergänzen werden sie Frederike Störig aus Oldenfelde und Thomas Iwan aus Eilbek.

Bei der konstituierenden Sitzung wurde Anke Ehlers zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Thomas Iwan wird ihr Stellvertreter.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz