Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

23.07.2019 - 10:50

 
 

Veranstaltungen in der Parkresidenz Rahlstedt


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen in der Residenz am Wiesenkamp

  •  

     

Mehr...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen im Bürgerhaus in Meiendorf (BiM)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen des Kulturkreis Walddörfer

Termine...

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen Koralle und Club Riff

Jazz-Sessions der Stiftung Koralle in Volksdorf

Termine...

Bürgerverein Walddörfer

(RB) Für 2019 sind folgende Ausfahrten unter dem Motto „30 Jahre Grenzöffnung“ geplant: 16.05: Frühlingsfahrt unter dem Elbdeckel nach Rosengarten; 20.06.: Müsselmow mit Schweriner Schloss; 09.07.: Aukieker Wilstermarsch; 15.08.: Scharnebeck Schiffshebewerk; 10.09.: Schwaan mit Künsterkolonie; 08.10.: Lübeck Hanse Museum und  Marzipan; 11.11.: Martinsgans in Behringen und Eine-Welt-Kirche; Weiteres unter www.buergerverein-walddoerfer.de oder bei Wera Tränckler unter Tel.: 672 666 4 oder bei Sabine Eberle Tel.: 88165588 (nachmittags).

Sommerwiese Deluxe

Sommerwiese Deluxe

(RB 07-2019)  Sommerwiese Deluxe: Am 01. August 2019, 17.00 – 21.30 Uhr Konzertwiese im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meinendorf, Saseler Str. 29, 22145 Hamburg. Den krönenden Abschluss der Sommerwiese Deluxe macht am 01. August der australische Singer-Songwriter Joseph von der Band Musketeer mit einem akustischen Lagerfeuerkonzert. Der Sänger verzaubert mit selbstgeschriebenen Folksongs, einer sanften Stimme und besonderen Gitarrenklängen. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, ab 17.00 Uhr können es sich die Gäste bereits mit einem Kaltgetränk auf den Liegestühlen bequem machen und den Feierabend genießen. Foto: pixabay

 

Quizcafé

(RB)  Am 07.08. von 15-17 Uhr laden das Allegro und der Freizeitkreis „Du und Ich“ im Rahlstedter Bürgerverein zum geselligen Raten bei Kaffee und Kuchen ins Allegro – Kultur Raum Rahlstedt, Eingang ggü. Hagenower Straße 5, 22143 Hamburg, ein. In gemütlicher Atmosphäre darf wieder gequizzt, gegessen, getrunken und gelacht werden. Nebenbei treffen Sie andere nette Rahlstedter, um die je 10 Fragen aus den Bereichen „Allgemeines“, „Hamburg“ und „Aktuelles“ zu beantworten, deren Lösungen Sie sicher wissen. Dann wird knisternde Spannung im Allegro zu spüren, wer gewinnt, und ob eine erfolgreiche Titelverteidigung gelingt.

 

Offenes Atelier Rahlstedt 2019

Offenes Atelier Rahlstedt 2019

(RB 02.2019) Das KulturWerk Rahlstedt startet im 10. Jahr seines Bestehens ein Projekt. Unter dem Motto „Hingehen, wo die Kunst entsteht“ öffnen  teilnehmende Rahlstedter Künstler/innen am 10. und 11. August für ein Wochenende  dem interessierten Publikum ihre Ateliers.
Das KulturWerk wird rechtzeitig eine Broschüre herausgeben, in der die Künstler und ihre Standorte beschrieben werden. Noch wird gesucht, wer dabei sein wird, eines aber ist sicher: Ein breites Spektrum an verschiedenen Themen und Techniken der Malerei, Grafik und Skulpturen wird vertreten sein.
Interessierte Künstlerinnen und Künstler: Bitte per Mail bis zum 17. März 2019 formlos bewerben bei . Diese noch unverbindliche Bewerbung wird bestätigt, Ende März gibt es dann weitere Informationen.

Ukulele PlayDate mit Roland Prakken

Ukulele PlayDate mit Roland Prakken

(RB 07-2019) Am 16.08., 18.00 Uhr Workshop, 19.00 Uhr Konzert lädt Roland Prakken, bekannter und virtuoser „Ukulele-Papst“ (Hamburger Abendblatt), Musiker und Allround-Talent ein zum Ukulele PlayDate im Freien. Ob Anfänger*in oder passionierte*r Ukulele-Jünger*in, jede*r ist eingeladen, den eigenen Viersaiter mitzubringen und mitzuspielen. Auch Menschen, die nur mitsingen möchten sind herzlich willkommen, Songbooks und viele neuen Songs liefert Roland. In entspannter Atmosphäre können die Gäste auf Sonnenliegen und mitgebrachten Decken und bei verschiedenen Kaltgetränken von der Bar dem Sommersound par excellence lauschen. Bei Regen wird die Veranstaltung in den Saal verlegt. Ukulele bitte mitbringen. Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten. Foto:R Prakken

Doppelkopf- und Skatabend

(RB 07-2019) Am 21.08, ab 19 - 21 Uhr wird in den Räumen der Kerzenwerkstatt des Gut Lanken im Güstrower Weg 6, gereizt, gedrückt, gestochen und Füchse gejagt, was die Karten hergeben. Diese Kooperationsveranstaltung von Bürgerverein Rahlstedt e.V. und Gabriel e.V. steht allen Kartenbegeisterten bei freiem Eintritt offen. Auch Anfänger sind willkommen!

Feierabendsingen

Feierabendsingen

(RB 07-2019) Am 22.08., 18.00 Uhr es singt, brummt und tönt es in Meiendorf, in der Stadtteilschule Meiendorf, Deepenhorn 1. Das Feierabendsingen geht weiter! Ohne Vorkenntnisse, einfach mit Spaß und Freude können Alt und Jung, Klein und Groß, einfach alle mitsingen. Jede*r ist eingeladen, Meiendorf zum Klingen zu bringen! Liedtexte werden verteilt oder schnell gelernt. Ohne Anmeldung Foto: freepick

 

9. Hamburger Zaubernächte

9. Hamburger Zaubernächte

Französischer Abend in der Kreuzkirche

Französischer Abend in der Kreuzkirche

(RB 07-2019) Am 31.08., 19 Uhr, findet unter dem Motto „La vie en rose“ ein Französischer Abend mit Véronique Elling mit Weinverkostung in der Kreuzkirche Wandsbek, Kedenburgstraße 10, 22041 Hamburg, statt. Die französische Chansonsängerin Véronique Elling begibt sich mit ihrem Mann, dem Pianisten Henrik Giese, auf die Spuren eines weltweiten Mythos: Die alles verzehrende Macht einer französischen Amour Fou. Ein Abend mit Liedern (auf Französisch), Texten, Briefen und Zitaten (auf Deutsch) der größten französischen Chansonsänger aller Zeiten: Jacques Brel, Édith Piaf, Léo Ferré, Charles Aznavour, Barbara, Juliette Gréco und einigen eigenen Kompositionen des Duos. Zur Einstimmung bietet Jaques‘ Wein-Depot Bramfeld um 18.30 Uhr ein kostenloses Begrüßungsgetränk an. In der Pause übernimmt Jacques‘ Wein-Depot die Verkostung mit französischen Weinen zum Selbstkostenpreis. Der Konzerteintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen. Von ihnen werden neue Sitzpolster für die Kirchenbänke in der sanierten Kreuzkirche Wandsbek angeschafft. Einlass um 18.30 Uhr.  Foto: Véronique Elling

(RB 07-2019) Am 05.09., 19 Uhr findet in der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29,
EIN KLAVIERKONZERT MAL ANDERS... mit Juraj Sivak, statt.
Der sympathische Pianist und Sänger Juraj Sivak wird im Rahmen dieses Konzertes bekannte Melodien der leichten Klassik und verschiedenste Lieder der 50er, 60er und 70er Jahren zu Gehör bringen. Mit seinen eloquenten Moderationen und seiner humorvollen Art wird er das Publikum bestens unterhalten und sein Auditorium mit Schlagern wie Udo Jürgens „Griechischer Wein“, Cliff Richards „Rote Lippen soll man küssen“, Musicalmelodien sowie mit Auszügen aus der bekannten Filmmusik von „Dr. Schiwago“ verzaubern.

Karten-Vorverkauf täglich von 10-20 Uhr am Empfang und an der Abendkasse der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29. Auskunft unter Tel.: 040 – 673 730 oder www.parkresidenz-rahlstedt.de.

 

(RB 07-2019) Am 12.09.,19 Uhr gibt es GIPSY-JAZZ mit "LES HOMMES DU SWING" in der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Les Hommes du Swing gründeten sich Ende 2015 in Hamburg und verfolgen seitdem in ihrer Musik den legendären Gipsy-Swing Django Reinhardts. Die Brüder Jeffrey, Roberto und Marcel sind Teil der großen Musikerfamilie Weiss und manifestieren in der Gruppe die traditionelle Spielweise des Sinti-Jazz oder „Jazz Manouche“. Kennzeichnend hierfür ist die charakteristische Rhythmik, Spielfreude, hohe Virtuosität, Dynamik und Improvisationslust. Der Geiger Jordan Rodin, zugleich Bratschist der Hamburger Symphoniker, fügt mit seinem klassisch ausgebildetem Spiel der Band eine interessante Farbgebung hinzu. Bassist des Quintetts ist Axel Burkhardt, eine bekannte Größe der Jazzszene in und um Hamburg, der mit seinem rhythmisch-pulsierenden Spiel die stabile Basis bildet. Es erwartet das Publikum ein Abend der Extraklasse!

Karten-Vorverkauf täglich von 10-20 Uhr am Empfang und an der Abendkasse der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29. Auskunft unter Tel.: 040 – 673 730 oder www.parkresidenz-rahlstedt.de.

 

Hohenhorst lebt und feiert!

Hohenhorst lebt und feiert!

(RB 07-2019) Am 14.09. findet von 13 – 18 Uhr unter dem Motto „Hohenhorst lebt und feiert“ wieder ein Nachbarschaftsfest rund um das Haus am See Hohenhorst statt. Angeboten wird eine ganze Bandbreite an internationaler, nachbarschaftlicher Kultur, Unterhaltung, Spiel, Spaß und Sport. Es gibt ein reichhaltiges Mitmachprogramm rund um den Spielplatz sowie das Haus am See Hohenhorst. Zur Stärkung locken vielfältige Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zu günstigen Preisen. Auf der Bühne spielen verschiedene Gruppen Pop und Oldies. Daneben gibt es ein buntes Programm aus Comedy, Spaß und Spiel. Große und kleine Hohenhorster zeigen ihr Können.

 

 

(RB 07-2019) Am 19.09.,19 Uhr findet in der Parkresidenz Rahlstedt der Vortrag  "ENGEL SOLLEN NICHT STERBEN" über die Legende Marlene Dietrich statt. „Marlene Dietrich - ein Name, der mit einer Liebkosung beginnt und mit einem Peitschenknall endet“ (Zitat des französischen Schriftstellers, Regisseurs und Malers Jean Cocteau). Der Vortrag reicht von Einblicken in die zwanziger Jahre mit Dietrich's Welterfolg „Der blaue Engel“ über berühmte Hollywoodfilme wie „Marokko“ (1930) bis zu der Betreuung amerikanischer Truppen im 2. Weltkrieg sowie der anschließenden Welttournee als Sängerin bis Mitte der siebziger Jahre. „Ich kann kein Happy-End erfinden“, ein bitterer Seufzer der Dietrich, der ihre letzten Krankheitsjahre in Paris umschreibt. Ein abenteuerliches und spannendes Leben, das dem Publikum mit vielen Bild- und Tonbeispielen nähergebracht wird - mit dem Referenten Dr. Dieter Strauss.

Karten-Vorverkauf täglich von 10-20 Uhr am Empfang und an der Abendkasse der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29. Auskunft unter Tel.: 040 – 673 730 oder www.parkresidenz-rahlstedt.de.

 

(RB 07-2019) Am 10.10., 19 Uhr gibt es COUNTRY mit den APPLETOWN WASHBOARD WORMS in der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29.
Was geschieht, wenn ein gestandener Altskiffler, der auch mal Waschbretter zum Musizieren benutzt, auf Gleichgesinnte trifft? Sie packen ihre verstaubten Instrumente aus, raufen sich musikalisch zusammen, erfinden einen neuen Musikstil und nennen das Ergebnis SKIFFLE-ROCK. So geschehen im Jahre 1982 im winzigen Dorf Appel in der Nordheide vor den Toren Hamburgs. Inzwischen gibt es die APPELTOWN WASHBOARD WORMS seit 35 Jahren und sie werden nicht müde, immer neue Bühnen der Republik und Europas zu erobern. Sie begeistern ihre Zuhörer mit Country-Musik vom Feinsten und haben ihr Plattdüütsch-Programm "Boogie-Woogie-Skiffle-Rock op Platt" mit im Gepäck. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend!

Karten-Vorverkauf täglich von 10-20 Uhr am Empfang und an der Abendkasse der Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29. Auskunft unter Tel.: 040 – 673 730 oder www.parkresidenz-rahlstedt.de.