Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail: vasbeinfoebsav[at]vasberundblick-rahlstedt.de
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

01.08.2021 - 14:51

 
 

Hamburger Kultursommer

(RB 07-21) Vom 15. Juli bis 16. August versetzen über 100 Kulturveranstalter*innen mit inzwischen mehr als 700 Veranstaltungen an 100 Orten Hamburg in einen Kulturrausch und setzen so ein Zeichen für den Neustart der Kultur. Unzählige Musik- und Kunstfestivals, Ausstellungen, Performances, Open-Air Kinos und Lesungen verwandeln die gesamte Elbmetropole für einen Monat in eine Bühne. Für die Hamburger*innen, ihre Gäste und vor allem mit und für die Hamburger Kulturschaffenden. Das heute vorgestellte, tagesaktuelle und sich ständig erweiternde Programm findet sich unter www.kultursommer.hamburg.   

Historische Radtour

(RB 07-21) Am Di., 27. Juli lädt Werner Jansen Interessierte zu einer etwa zweistündigen Fahrradtour durch Meiendorf und das anliegende Naturschutzgebiet ein. Die Kosten betragen 5 Euro und eine Anmeldung im Kulturzentrum BiM unter 040 / 678 91 22 oder xbagnkontaktngabx[at]xbagnbim-hamburg.de ist notwendig. Eine gemütliche Tour, ca. 30 Kilometer, Rückkehr ca. 19.30 Uhr

Kulturschloss Programm

(RB 07-21) Das Kulturschloss Wandsbek bietet folgende Veranstaltungen: Am Do., 29.07. Hofkonzert mit Schlagzeug & Friends um 19:30 Uhr. Am Do., 12.08. Persische Bandari- und Popmusik mit Anoush und Mehrdad um 19:30 Uhr. Am Sa., 14.08. Hausmusik mit Julia Spiering um 20 Uhr. Am Sa., 21.08. „Impromptü ist wieder da!“ mit Improvisationstheater um 20 Uhr. Am Fr., 27.08. Träumerischer Holler-Folk mit Elderland um 20 Uhr. Anmeldung per Mail an gvpxrticketrxpvg[at]gvpxrkulturschloss-wandsbek.de.

Rahlstedt startet durch

Rahlstedt startet durch

Hoffnung blüht auf

(RB 06-21) Der offene Treffpunkt für Trauernde in Rahlstedt, das Café Lichtblick, möchte ab 15. August wieder regelmäßig für Gäste öffnen und sucht dafür Verstärkung. Wer interessiert ist an dem Thema Sterben, Tod und Trauer und offene Ohren mitbringt für die damit verbundenen vielfältigen Lebensgeschichten, melde sich gerne bei Christiane Lambert, Trauerbegleiterin, 647 84 83 AB. Das Café Lichtblick ist immer am 3. Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr für Trauernde geöffnet. Die Treffen finden im Gemeindehaus der Kirche Meiendorf Oldenfelde, Wolliner 98, statt.

Die Laeiszhalle neu entdecken

(RB 06-21) Im zweiten Teil der Filmreihe »Hausbesuche – Freunde treffen Freunde« zeigen Generalintendant Christoph Lieben-Seutter und Kristina Sassenscheidt vom Denkmalverein besondere Orte und versteckte Winkel der über 100jährigen Laeiszhalle und sprechen über Besonderheiten der Bau- und Nutzungsgeschichte. Der 16-minütige Film ist ab sofort abrufbar unter www.kulturfreundschaften.de.

In der Reihe der »Hausbesuche« ist bereits ein Film zum Thalia Theater erschienen, abschließend folgt ein Rundgang durch das Museum für Kunst und Gewerbe. Die filmischen Besichtigungen sind das erste Projekt des neuen Netzwerks »Kulturfreundschaften«, das​ der Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V., die Thalia Freunde, die Justus Brinckmann Gesellschaft (MK&G Freundeskreis) und der Denkmalverein Hamburg e.V. gegründet haben.

Volksmarkt

Volksmarkt
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz