Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

17.11.2018 - 12:56

 
 

Inklusion

(RB) Vom 19.09. bis zum 03.12.2018 finden Hamburger Inklusionstage statt. Im gesamten Stadtgebiet bieten Sportvereine, Kultureinrichtungen, Stiftungen, Bücherhallen, Bürgervereine und viele mehr Veranstaltungen in diesem Zeitraum für Menschen mit und ohne Behinderung an. Den Auftakt bildet die Verleihung des Senator-Neumann-Preises am 19.09. im Hamburger Rathaus. Dort werden mehrere Organisationen für besondere Verdienste um eine inklusive Gesellschaft in Hamburg ausgezeichnet. Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung am 03.12. bildet den Abschluss.

Einweihung Spielplatz Nydamer Weg

(RB) Am 24.11. um 12 Uhr wird mit einer kleinen Feier der neue Kinderspielplatz der ADSG im Nydamer Weg eingeweiht. Der RUNDBLICK berichtete. Der Wiederaufbau des Spielplatzes wird mit 120.000 Euro aus dem Integrationsfonds der Stadt gefördert.

Fahrradtour des ADFC

(RB) Am 02.12. geht es zum Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst. Über Papendorf und Kuddewörde zum 800 Jahre alten Kulturdenkmal Gut Basthorst, wo eine Pause von ca 1,5 Stunden eingelegt wird. Der Rückweg führt über dieselbe Strecke nach Volksdorf. Die Strecke beträgt 60 km. Die Tour startet 10 Uhr und endet 16.30 Uhr jeweils an der U-Volksdorf.

Die gefahrene Geschwindigkeit beträgt bei beiden Touren ca. 17-21 km/h.

Weitere Infos unter www.hamburg.adfc.de/termine.

Viel mehr als nur Schminke: DKMS LIFE schenkt Lebensfreude und Selbstwertgefühl

look good feel better Kosmetikseminar für Krebspatientinnen im Leben mit Krebs e.V.
 
(RB) Jährlich erhalten rund 230.000 Frauen in Deutschland die Diagnose Krebs. Das bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.
In den kostenfreien look good feel better Kosmetikseminaren von DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH, an denen die maximal 10 Krebspatientinnen aktiv teilnehmen, erhalten sie Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Professionelle, geschulte Kosmetikexpertinnen zeigen den Krebspatientinnen Schritt für Schritt, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die aufgrund der Bestrahlung entstanden sind. Denn für Krebspatientinnen ist Kosmetik oft viel mehr als nur Make-up – sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Darüber hinaus werden sie in dem rund zweistündigen „Mitmachprogramm“ anschaulich zum Thema Tücher und Kopfschmuck beraten.
Die Teilnahme und eine Tasche mit 13 hochwertigen Kosmetikprodukten, die auf die einzelnen Schritte des Programms abgestimmt sind, sind für die Patientinnen kostenfrei.
Das look good feel better Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie in der Hamburger Krebsgesellschaft e.V. bietet DKMS LIFE am 13.11.2018 um 10:00 Uhr an.
Das look good feel better Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie in der Asklepios Klinik Bad Oldesloe bietet DKMS LIFE am 14.11.2018 um 15:00 Uhr an.
Information und Anmeldung bei:
Leben mit Krebs e.V.
27568 Bremerhaven
Frau Susanne Heins
Telefon 0471 9413407
Weitere Termine und Informationen zu den Schminktipps unter www.dkms-life.de.

Aktionstag des EnergieBauZentrum

(RB) Am 15.11. kommt das EnergieBauZentrum mit einem Aktionstag in den Bezirk Wandsbek nach Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d. Angeboten werden kostenfreie und unabhängige Beratungen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren sowie zur Klimafolgenanpassung.
Wände dämmen, Fenster tauschen, Dach erneuern, Heizung tauschen, Neubau planen, Nachrüstverpflichtungen der Energieeinsparverordnung oder Förderprogramme – egal worum es beim Bau geht: Es ist immer empfehlenswert, die Experten des EnergieBauZentrums, welche im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie handeln, zu kontaktieren, um zu prüfen, ob an alles Wichtige gedacht wurde!
Für Familien besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Kinderbetreuung während der Beratung.

Erstes Hamburger Nähtreffen

(RB) Am 17.11. findet von 11-18 Uhr im Bürgerhaus Meiendorf, Saseler Str. 21, das erste öffentliche Hamburger Nähtreffen des Vereins Herzenssache - Nähen für Sternchen und Frühchen e.V statt. Jeder der näht, strickt oder häkelt kann teilnehmen. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung unter oder Tel.: 0176-61285074. Die Treffen finden regelmäßig statt. Das nächste Mal am 16.03.2019. Außerdem benötigt der ehrenamtliche Verein Stoffspenden. Diese müssen mindestens 20x20cm groß, ungenutzt und kindgerecht (keine Totenköpfe oder ähnliches) sein. Zudem werden Jersey Druckknöpfe, Nähgarn, Füllwatte und Wolle benötigt. Die Spenden können gerne im Treffen abgegeben oder direkt über den Verein auf der Homepage www.herzenssache-nfsuf.de gespendet werden.

Ein paar allgemeine Infos zum Verein:
Im Juni 2015 startete Herzenssache - Nähen für Sternchen und Frühchen e.V als kleines Projekt. Gegründet von  Dana Waschinsky-Wolff aus eigener Betroffenheit. Im Sommer 2015 war die erste Übergabe eines Klinikpaketes an die Charité in Berlin. Seit Januar ist das Projekt ein eingetragener Verein mit Hauptsitz in Wandlitz. Es wird in deutschlandweiten regionalen Treffen für Sternenkinder und Frühchen genäht, gestrickt, gehäkelt und gebastelt. Aktuell werden ca. 80 Kliniken in ganz Deutschland aber auch Bestatter und Geburtshäuser betreut.
Zurzeit gibt es 250 Vereinsmitglieder und mehr als 850 Unterstützer. Da die Industrie für diese Situationen nichts herstellt möchte der Verein den Eltern den oft schwierigen und langen Klinikalltag mit ihren Sachen erleichtern und auch Sternchen einen würdevollen Abschied auf ihrer letzten Reise ermöglichen.
Es gibt kleine Geschenkaktionen für die Kliniken zu Ostern, Weihnachten und dem Weltfrühgeborenentag am 17.11.

Filzen für Advent und Weihnachten

(RB) Am 17.11. können Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren mit Grundkenntnissen von 12:30 - 15 Uhr unter Anleitung von Karen Sievers-Brüggemann für den Advent und Weihnachten Filzen.

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen, und wir sitzen gemütlich zusammen und filzen aus bunter Schafwolle herbstliche und weihnachtliche Motive, wie z.B. Kastanien, Eicheln, und, für Teilnehmer mit Vorkenntnissen und gutem Geschick, kleine Weihnachtswichtel, die sich auch als Präsente eignen.

Treffpunkt ist das „Haus der Wilden Weiden“ im Eichberg 63.

Informationen und Anmeldung unter Tel. 040 / 18 04 48 60 11 oder www.haus-der-wilden-weiden.de.

Weihnachtsmarkt

(RB) Der Turn-und Sportverein v. 1963 e.V. veranstaltet am 18.11. wieder seinen alljährlichen Weihnachtsmarkt in Hamburg Rahlstedt in der Kielkoppelstr. 9b. Angeboten werden handwerkliche Objekte, wie Perlenschmuck, weihnachtliche Karten, Krimikalender, selbstgefertigte Kissen und vieles mehr. Kaffee, Kuchen und Würstchen werden im Clubhaus zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt, wie jedes Jahr, dem Verein als Spende zu Gute.

EnergieBauZentrum

(RB)  Am 29.11. kommt das EnergieBauZentrum, das im Auftrag der Behörde für Umwelt und Energie kostenfrei und unabhängig Beratungen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren sowie zur Klimafolgenanpassung anbietet, mit einer kostenfreien Veranstaltung zu dem Thema „Planvolles Sanieren von Wohngebäuden: Der Hamburger Energiepass macht es möglich!“ von 18 bis 20 Uhr ins Sasel – Haus, Saseler Parkweg 3.

Festliche Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Stade

(RB) Eine festliche Bus- Tagesfahrt ins „Alte Land“ nach Jork veranstaltet die Seniorengemeinschaft Rahlstedt am 01.12.. Im weihnachtlich geschmückten Restaurant wartet Grünkohl „satt“ mit Bauchfleisch, Kasseler, Kohlwurst und Rost- und Salzkartoffen erwartet. Anschließend geht es zum Weihnachtsmarkt nach Stade. Die Rückfahrt erfolgt über die Köhlbrandbrücke, von der Sie einen fantastischen Blick über den erleuchteten Hamburger Hafen haben. Abfahrt: 10:30 Uhr ZOB – Rahlstedt. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 23 84 41 26 oder 0175/6958902.

Familienfreundliche Energieberatung auf dem Gut Karlshöhe

Donnerstag, 13.12.2018, 13 bis 18 Uhr

Wer mit Kindern schon einmal auf einer Informationsveranstaltung war, kennt es: die ungeduldig zappelnden Kids können das Ende der Veranstaltung kaum erwarten, manche Frage bleibt ungestellt. Auf Gut Karlshöhe gibt es daher ein besonderes Format: Experten des EnergieBauZentrums bieten im Auftrag der Stadt kostenfrei und unabhängig Beratungen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren an. Wenn Kinder zur Beratung mitgebracht werden, können diese durch Betreuer durch die Erlebnisausstellung "jahreszeitHAMBURG" geführt werden oder Schafe auf der Wiese besuchen, während sich Eltern in Ruhe zu allen Fragen des energiesparenden Bauens und Sanierens beraten lassen. Leitung: Andreas Jatzkewitz (EnergieBauZentrum).

Das Gut Karlshöhe finden Sie Karlshöhe 60d. Weiteres unter Tel.: 6370249-0 oder www.gut-karlshoehe.de.