Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

21.01.2019 - 09:57

 
 

„Per Rad von Hamburg bis Santiago de Compostela“

(RB) Erich Stebner zeigt am 27.01. von 15.30-17.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Berne, Karlshöher Weg 3, Bilder und Erlebnisse einer 1100 km langen Fahrradtour zu zweit. Vom hohen Norden in den heißen Süden Spaniens. Einlass ab 15.00 Uhr. Im Eintritt enthalten sind Kaffee und Kuchen.

"Im Profil"

(RB) Mit der Vernissage am 26.01. um 16 Uhr beginnt die Ausstellung „Im Profil“ im KulturWerk, Boizenburger Weg 7. Diese endet am 09.02. um 16 Uhr mit der Finissage. Geöffnete ist Montag bis Freitag immer von 16-18 Uhr.
Die Schüler/innen aus den Profilgruppen „Kunst und Kultur“ des Gymnasiums Oldenfelde geben einen Einblick in ihre künstlerische Oberstufen-Arbeiten. Hierbei handelt es sich um eine Auseinandersetzung mit Porträts und Menschenbildern. Besonderes Augenmerk liegt auf der Entwicklung eines Selbstporträts – inspiriert von Mimikspielen des Großmeisters Rembrandt. Eintritt frei.

Kunstausstellung mit Werken von Elke Förster

Kunstausstellung mit Werken von Elke Förster

Foto: Elke Förster

(RB) Vom 11. Januar bis zum 15. Februar stellt Elke Förster im Foyer der Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16, unter dem Titel „Farbenfroh, Kontrastreich, Linienstark“ ihre Bilder aus. Gegenständliche und abstrakte Malerei unter Verwendung unterschiedlichster Techniken. Bereits während ihres Berufslebens in der Werbung war sie zur Malerei gekommen. Hier fand die Künstlerin den notwendigen Ausgleich zum Berufsalltag. Dazu kam ihre Liebe zur Natur, wo sie bis heute eine Vielzahl an Motiven findet. Inspirieren lässt sie sich auch auf Reisen, u.a. durch die Toskana, Frankreich, Mallorca, Österreich und natürlich Deutschland. Dabei hat sie im Laufe der Jahre durch Kurse, Lehrgänge und Mal-Studienreisen die verschiedenen Techniken vertieft. Elke Förster experimentiert auch mit verschiedenen Materialien, wie Sand oder Spachtelmasse sowie mit unterschiedlichen Untergründen, zum Beispiel Buchseiten und Blättern.

Eintritt frei.

Polymer 2 im Amalie

(RB) Die Künstlergruppe Polymer 2 stellt in der Ostmagistrale im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33, vom 13.01.-30.03. seine Werke aus.
Sieben Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke aus ihren langjährigen Schaffensperioden. Die Absolventen der Fächer Anatomie und Figürliches Zeichnen der Meisterklasse von Frau Professor Marianne Weingärtner an der Fachhochschule Armgartstraße Hamburg (jetzt Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), arbeiten als Gruppe seit über 30 Jahren regelmäßig einmal pro Woche privat im Atelier. Mit ihren Arbeiten sind die freiberuflichen Mitglieder von Polymer 2 im Inland und Ausland präsent.
Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler persönlich kennenzulernen, besteht im Rahmen der Vernissage am Sonntag, den 13. Januar 2019 um 15 Uhr. Für den musikalischen Auftakt sorgen Felicitas Mathé, Violine und Rügiger Mix, Saxophon.
Ermöglicht wird die Ausstellung durch eine Initiative des Freundes- und Förderkreises des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses.