Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

17.11.2018 - 12:55

 
 

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Kulturverein sucht Interessierte

(RB) Der Rahlstedter Kulturverein sucht Interessierte, die sich aktiv bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, in unserer Geschichtswerkstatt oder auch im Vorstand engagieren möchten. Wegen beruflicher und privater Veränderungen steht ein Wechsel bei den Ehrenämtern des Schatzmeisters und des 2. Vorsitzenden an. Gerne können Sie an den Vorstandssitzungen teilnehmen und mal reinschnuppern. Die Treffen finden immer im Schweinske in gemütlicher Runde statt.
Bei Interesse finden Sie weitere Informationen unter: http://www.rahlstedter-kulturverein.de/.
Auch für die Ausstellung „Stolpersteine“, die noch zwei Wochen dauert, werden noch Ehrenamtliche gesucht, die Zeit und Lust haben, die Ausstellung zeitweise zu beaufsichtigen, damit genügend Öffnungszeiten angeboten werden können.

tus BERNE sucht

Für die Gruppe "Fitness- und Funktionsgymnastik für SIE + IHN" sucht der Turn- und Sportverein Berne e.V. ab sofort eine/n Übungsleiter/in. Die sympathische Gruppe trifft sich jeden Mittwoch, 19:15-20:15 Uhr, in der Sporthalle Schule Karlshöhe, Thomas-Mann-Str. 2 (wegen Hallensanierung vorübergehend Sporthalle Schule Hasenweg, Hasenweg 40).

Die Taekwon Do-Abteilung des Vereins sucht eine/n Trainer/in für die Kindergruppe der 5-bis 12-Jährigen. Hyong-Kenntnisse sind Voraussetzung. Die Prüfungen werden durch das DDK durchgeführt. Die Trainingszeit ist freitags, von 16:30-17:30 Uhr (fällt mangels Trainer zzt. aus), in der Sporthalle der Erich Kästner Schule, Hermelinweg 10. Ab 2019 kommt eine Dienstagstrainingszeit von 17:00-18:00 Uhr hinzu.

Die Geschäftsstelle freut sich auf Ihren Anruf ( (040) 60442880) oder Ihre E-Mail !

Kinderkrankenhaus Wilhelmstift bildet aus

(RB) 26 hoch motivierte junge Frauen haben im April am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift in Rahlstedt ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin begonnen. Rund 250 Interessenten hatten sich für diesen Kurs beworben - die Nachfrage ist groß, denn Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sind gesuchte Fachkräfte, die in Hamburg sehr gute Berufschancen haben. Im Wilhelmstift etwa, das zur Ansgar-Gruppe gehört und als Klinik der pädiatrischen Schwerpunktversorgung mit 249 (teil-)stationären Betten die größte Kinderklinik Hamburgs ist, wurde allen Auszubildenden des letzten Jahrgangs die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten.

Für den Ausbildungsstart 2019 sind noch Plätze frei. Bewerben kann sich jeder, der älter als 17 Jahre und gesundheitlich geeignet ist. Vorgeschrieben ist zudem entweder ein mittlerer Schulabschluss / eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder ein erster allgemeiner Schulabschluss / gleichwertige Schulbildung zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder eine Ausbildung als Krankenpflegehelfer / andere erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich geregelte Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Kranken- oder Altenpflegehilfe (z.B. GPA). Interessenten können ihre schriftlichen Bewerbungen an senden.