Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

19.09.2020 - 04:30

 
 

Kunstausstellung NABU

(RB) Die Ausstellung „Künstlerische Darstellung von Rothirschen aus dem Duvenstedter Brook“ ist vom 29. August bis 4. Oktober 2020 im BrookHus im Duvenstedter Triftweg 140 zu sehen. Besucher und Besucherinnen können durch künstlerische Darstellungen einen Einblick in das Leben der Rothirsche aus dem Duvenstedter Brook erlangen. Die Kunstausstellung umfasst Bilder und Skulpturen von Werner Siemens und Klaus-Peter reif. Der Eintritt ist frei. Für die Teilnahme an der Vernissage am 30.8. ist eine Anmeldung unter Tel. 040-697089-0 erforderlich. Öffnungszeiten: Di-Fr: 13:30-17 Uhr, Sa, So & Feiertag: 11-17 Uhr.

Rundwanderwege im Höltigbaum

Rundwanderwege im Höltigbaum

(RB 09-20) Das Haus der Wilden Weiden und der Hamburger Wanderverein laden am Fr., 11.09., von 11 bis ca. 15 Uhr zu einer Erkundung der Rundwanderwege im Höltigbaum ein. Unter Führung von Elke Hopf könne Sie die Spuren der letzten Eiszeit, den Entdeckerpfad und den „Gallo-Way“ entdecken. Anmeldung ist bis 2 Tage vorher beim Hamburger Wanderverein unter 0 41 02 / 5 35 84 möglich. Treffpunkt ist am Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, Hamburg-Rahlstedt. Es wird um eine Spende gebeten.

Achtsame Wildkräutererkundung im Höltigbaum

Achtsame Wildkräutererkundung im Höltigbaum

(RB 09-20) Das Haus der Wilden Weiden lädt am So., 12.09. von 15 bis 18 Uhr unter Anleitung von Naturführerin Wiebke Krause zu einer Entdeckungstour in die Wiesen des Höltigbaums ein. Bitte auf wettergemäße Kleidung achten. Hunde sind leider nicht erlaubt. Anmeldung unter oder 040 / 18 04 48 60 11 erforderlich. Treffpunkt ist da Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63 Hamburg-Rahlstedt.

Meditative Wanderung im Höltigbaum

Meditative Wanderung im Höltigbaum

(RB 09-20) Das Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63 Hamburg-Rahlstedt, lädt am 13.09. zu einer meditativen Wanderung in dem Naturschutzgebiet Höltigbaum ein. Von 10 bis 12 Uhr lernen Sie mit der Naturpädagogin Angela von Geest Entspannungsübungen in der freien Natur kennen. Wettergemäße Kleidung wird empfohlen und Hunde dürfen leider nicht teilnehmen. Um Anmeldung unter oder 040 18 04 48 60 11 wird gebeten. Treffpunkt ist das Haus der Wilden Weiden.

Ziegen-Trekking im Höltigbaum

Ziegen-Trekking im Höltigbaum

(RB 09-20) Das Haus der Wilden Weiden lädt am Mi., 16.09. von 16 bis ca. 19 Uhr zu einer naturkundlichen Wanderung durch den Höltigbaum mit Ziegenexpertin Svenja Furken ein. Diese Wanderung mit freilaufenden und handzahmen Thüringer Waldziegen ist besonders für Kinder und Familien ein unvergessliches Erlebnis. Die Tour wird begleitet durch ein Filmteam des NDR. Bitte keine Hunde mitnehmen. Bei Dauerregen entfällt der Termin. Um Anmeldung unter wird gebeten. Die Tour startet und endet ab Hof Brauner Hirsch in Ahrensburg, Brauner Hirsch 70, 22926 Ahrensburg.

BUND-Apfelwoche

(RB 09-20) Der BUND macht aus den Norddeutschen Apfeltagen dieses Jahr eine Apfelwoche vom Sa., 19.09. bis So., 27.09. mit einer Reihe von dezentralen kleinen, aber feinen Veranstaltungen an vielen Orten der Stadt. Am Sa., 19.09. Herbstzauber im Naturerlebnisgarten Wilhelmsburg (Inselpark) von 10 bis 16 Uhr; Am Mo., 21.09. Führung und Pflegeeinsatz auf der Streuobstwiese Volksdorf um 17:15 Uhr; Am Mi., 23.09. umweltpädagogisches Familienprogramm auf dem Gut Karlshöhe (Bramfeld) um 17:30 Uhr; Am Fr., 25.09. Äpfel pflücken am Jakobsberg (Wilhelmsburg) um 16 Uhr; Am Sa., 26.09. und So., 27.09. Führungen über die Streuobstwiese Gut Karlshöhe (Bramfeld) um 14 Uhr; Am So., 27.09. Apfelwanderungen zu verschiedenen Streuobstwiesen (Wilhelmsburg) um 14 Uhr. Alle aktuellen Termine im Rahmen der Apfelwoche sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie ausführlich unter www.bund-hamburg.de/apfelwoche2020.

Geologische Wanderung im Höltigbaum

Geologische Wanderung im Höltigbaum

(RB 09-20) Das Haus der Wilden Weiden lädt zu einer Geologischen Wanderung zum Tag der Geotops ein. Am So., 20.09. wird Dr. Alf Grube mit Ihnen von 10 bis ca. 12 Uhr die Spuren der Eiszeiten und die Besonderheiten des Naturschutzgebietes Höltigbaum vorstellen. Treffpunkt ist das Haus der Wilden Weiden, Eichberg 63, 22143 Hamburg-Rahlstedt. Anmeldung ist unter oder 040/ 18 04 48 60 11 erforderlich. Um eine kleine Spende wird gebeten.

Nacht der Fledermäuse

Anlässlich der 24. Europäischen Fledermausnacht, können sich Familien und Kinder auf Veranstaltungen zu dem Thema Fledermäuse von dem Haus der Wilden Weiden freuen: Am Mo., 24.09. Spannende Entdeckungstour mit Fledermausexperten durch den Höltigbaum von 18.30 Uhr bis 20:30 Uhr; Anmeldung unter , Tel 040 / 18 04 48 60.

Am Fr., 28.09.20 und Sa., 29.09.20 Fledermausführungen „Die Kleinen Vampire vom Höltigbaum“ von jeweils 20.30 bis ca. 22.00 Uhr; für Kinder ab 8 Jahren; Anmeldung erforderlich unter 04102/ 45 53 54, .

Für beide Veranstaltungen gilt: Treffpunkt Haus der Wilden Weiden, Infozentrum der Stiftung Natur im Norden, Eichberg 63 in Hamburg-Rahlstedt; Kosten betragen 5 Euro pro Person; Bei Regen müssen die Touren leider ausfallen.   

Pflanzen-Tauschtisch im Sondergarten

(RB 07-2020) Bis Ende Oktober haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Zimmer- und Gartenpflanzen, für die sie keinen Platz mehr haben, vor dem Gewächshaus des Botanischen Sondergartens in der Walddörferstraße 273, abzugeben. Alternativ können Pflanzen vom Tauschtisch mitgenommen werden, auch ohne das Mitbringen eigener Gewächse. Öffnungszeiten: Montags bis donnerstags von 7:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 7:00 bis 14:00 Uhr. Der Leiter des Botanischen Sondergartens, Herr Helge Masch, steht unter der Telefonnummer 040 693 97 34 für Fragen gerne zur Verfügung.

Naturschutz-Informationshäuser wieder offen

(RB 05-2020) Im Zuge der Lockerungsmaßnahmen werden die Naturschutzinformationshäuser ab Juni nach und nach wieder öffnen. Dazu wurden umfangreiche Hygienekonzepte erarbeitet, die laufend den aktuellen Entwicklungen angepasst werden.
Geplante Öffnungstermine:
Boberger Dünenhaus: jeweils Freitag und Sonntag (11 - 17 Uhr) www.loki-schmidt-stiftung.de/infohaeuser/boberger_niederung/
Fischbeker Heidehaus: jeweils Freitag und Sonntag (11 - 17 Uhr), www.loki-schmidt-stiftung.de/infohaeuser/fischbeker_heide/
Duvenstedter BrookHus: jeweils Dienstag bis Freitag (13:30 – 17 Uhr) und Sonntag (11 - 17 Uhr), www,hamburg.nabu.de/natur-und-landschaft/infohaus-duvenstedter-brook/index.html
Haus der wilden Weiden: ab 05.06.2020 jeweils Freitag (14 – 18 Uhr) und Samstag (11 – 18 Uhr) www.hoeltigbaum.de/startseite
Nationalpark-Haus Neuwerk: ab 20.06., gezeitenabhängig, www.nationalpark-wattenmeer.de/hh/lernen-und-erleben/informationseinrichtungen/nationalpark-haus-neuwerk

Barfußpark Lüneburger Heide

 Barfußpark Lüneburger Heide

(RB 05-2020) Am 9. Mai startet der Barfußpark Lüneburger Heide, Im Sande 1, 21272 Egestorf in die neue Saison. Das Barfußpark-Team hatte Corona-bedingt länger Zeit, die über 60 Stationen auf dem 2,7 km langen Barfußpfad vorzubereiten. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept, von Landkreis und Gemeinde bestätigt, kann der Park jetzt öffnen und die ersten Barfuß-Fans empfangen. Der Barfußpark bietet dazu genügend Platz, in der Vorsaison sogar ohne Begrenzung der Besucherzahlen. „n einigen Bereichen gibt es „Richtungsverkehr“ und getrennte Wege, Sitzplatzabstände wurden vergrößert und die Gäste können sich an verschiedenen Orten die Hände desinfizieren. Ansonsten gilt: Abstand halten und im Kassenbereich und in Innenräumen eine Maske tragen, so wie überall. So können alle mit Sicherheit endlich wieder die Natur genießen. Aktuelles, auch zu den Sicherheitsmaßnahmen auf www.barfusspark-egestorf.de,  Tel: 04175-1516 • .

Öffnungszeiten in diesem Jahr: 9. Mai bis 30. September täglich von 9-18 Uhr

Botanischer Sondergarten Wandsbek

Themenbezogenes Gartenwissen und Tauschbörsen für Jung und Alt.

Mehr...

Jahresprogramm 2020 im Haus der Wilden Weiden erhältlich

Jahresprogramm 2020  im Haus der Wilden Weiden erhältlich

(RB 01-2020) Die Stiftung Natur im Norden hat ihr Veranstaltungsprogramm 2020 herausgebracht. Passend zur Vielfalt der Natur in den Naturschutzgebieten Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal präsentiert sich das Jahresprogramm wieder mit einer bunten Mischung an Veranstaltungen für Groß und Klein. Neben Altbewährtem wie den zahlreichen Vogelführungen und kreativen Kursen bildet das weite Thema „Natur und Gesundheit“ mit Führungen zu Meditation, Waldbaden, Bachblüten und Achtsamkeitstraining einen Programmschwerpunkt. Aufgrund des starken Interesses an der Fledermausführung während der vergangenen Jahre können Naturbegeisterte die faszinierenden Nachtjäger jetzt an zahlreichen zusätzlichen Terminen wieder hautnah erleben. Darüber hinaus dürfen sich Familien wieder auf gemeinsame Zeit mit Spiel und Spaß in der Natur freuen. Insbesondere das umfangreiche Ferienprogramm für Grundschulkinder lädt abenteuerlustige kleine Forscher*innen zu erlebnisvollen Wochen in den Höltigbaum ein. Von vielfältigen Bildungsangeboten für Kindergärten und Schulklassen bis zu Kindergeburtstagen und eindrucksvollen Fachvorträgen - wie immer ist für jeden etwas dabei.Im Haus der Wilden Weiden können die Besucher Ihren Ausflug bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen ausklingen lassen oder an einem Regensonntag mit Kind und Kegel die interaktive Familienausstellung erkunden.

Das Programm ist ab sofort erhältlich im „Haus der Wilden Weiden“, Eichberg 63 in Hamburg Rahlstedt oder online einsehbar unter www.haus-der-wilden-weiden.de.

Das Haus der Wilden Weiden ist im Winter geöffnet sonnabends, sonntags und feiertags von 11 bis 16 Uhr. Ab April gelten wieder erweiterte Öffnungszeiten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz