Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

13.11.2019 - 13:44

 
 

Anzeige

Termine des tus Berne

(RB) Der tus BERNE setzt sein Programm mit Sport und Spaß fort.

Weiter...

 

Ganzkörpersport Bogenschießen

(RB) Seit Bogenschießen 1972 wieder zur olympischen Disziplin wurde, erlebt der Bogensport in Deutschland einen Aufschwung. Es ist ein Sport für die ganze Familie, denn schon Kinder können mit ca. 7 Jahren das Bogenschießen beginnen. Hat man die Grundtechniken erlernt, kann man den Sport bis ins hohe Alter betreiben.

Bogenschießen ist ein Ganzkörpersport. Es kräftigt nicht nur die Rücken- und Schultermuskulatur, sondern wirkt sich durch die aufrechte, gespannte Haltung auch auf Arm- und Beinmuskulatur aus. Der Sport wirkt vorbeugend und auch lindernd bei Rückenproblemen und Verspannungen. Zudem werden Körper und Geist in Einklang gebracht, denn beim Schießen kann man den Alltagsstress hinter sich lassen, seine innere Mitte finden und lernen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Der Bogensport kann ganzjährig ausgeübt werden: Sobald die Sommersaison vorbei ist, wird in der Halle auf 18 Meter geschossen. Die Größe der Zielscheibe variiert je nach Alter und Bogenart. Im Freien wird auf Distanzen von 15-90m geschossen. Hier variiert die Distanz je nach Alter und Disziplin.

Seit April nutzt die Bogenabteilung des Rahlstedter Schützenvereins wieder den Außenplatz am Ende der Theodor-Storm-Straße (Hockeyplatz des RHTC's). Jeden Freitag wird mit dem Recurve- und Compound-Bogen trainiert. Beim Bogenlaufen wird auch die Ausdauer gefördert. Bei schönem Wetter ist es immer ein großer Spaß sich draußen zu bewegen. Jeder Gast ist beim Training freitags ab 18 Uhr gern gesehen und wird in die interessante Technik des Bogenschießens eingewiesen. Eine Altersbegrenzung gibt es dabei nicht. Eine Vorabinformation oder eine Kontaktaufnahme ist natürlich auch über www.svrahlstedt.de jederzeit möglich.

Tanzen in geselliger Runde

(RB) Wer gerne in geselliger Runde das Tanzbein schwingen möchte, ist in der Tanzsportabteilung des Farmsener TV herzlich willkommen. Bei den Tanzkreisen, die montags bis donnerstags an verschiedenen Trainingsstätten von Bramfeld bis Rahlstedt angeboten werden, stehen Spaß und Geselligkeit an erster Stelle. Mehr Infos bei Marita Illies, Tel. 60 87 67 37 oder auf unter www.FTV-Tanzen.de.

Freie Plätze in Herzsport-Gruppe

(RB) In der ambulanten Herzsport-Gruppe mit Arzt, die sich mittwochs von 17-18 Uhr in der Halle Thomas-Mann-Straße trifft, gibt es wieder freie Plätze. Sie ist geeignet für Patienten jeden Alters nach einer Herzoperation (als ambulante Reha im Anschluss an die stationäre Reha) oder mit chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, um gemeinsam durch Bewegungs- und Sporttherapie, Stressmanagementtechniken u. v. m. die Folgen der Krankheit zu überwinden und deren Fortschreiten zu verhindern. Herzsport hilft zudem, die Belastungen des Alltags besser zu meistern, steigert das Wohlbefinden und baut Stress ab. Gerade ältere Menschen können ihre Bewegungssicherheit fördern und mit viel Spaß neue soziale Kontakte knüpfen. Weitere Informationen beim tus BERNE unter www.tusberne.de oder unter Tel. 604 42 88 – 0.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz