Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

20.09.2020 - 03:29

 
 

Anzeige

Active City Summer

Kostenlose Sportangebote – draußen und für alle

Nachdem durch das Corona-Virus die Sportvereine und Fitnessstudios lange Zeit geschlossen bleiben mussten, geht es nun langsam wieder los – hauptsächlich draußen. Allen Hamburgerinnen und Hamburgern wird ein kostenloses und vielfältiges Sportangebot geboten – draußen und für alle.

Professionelle Trainer der Partnervereine bieten auf Hamburgs Grünflächen, Sportanlagen und auf dem Wasser verschiedene Sportarten für jedermann zum Mitmachen an. Von Functional Training in Eimsbüttel bis Qigong in Wandsbek – ob Yoga im Inselpark Wilhelmsburg oder Beach-Volleyball in Bergedorf oder Kneipp Gesundheitssport in Harburg – die Trainer verschaffen den Hamburgerinnen und Hamburgern Einblicke in unterschiedliche Welten des Sports.

Unter activecitysummer.de können alle Sportkurse eingesehen werden. Eine Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Name und Telefonnummer) ist notwendig, damit Infektionsketten ggf. nachvollziehbar sind.

9.238 Hamburgerinnen und Hamburger hatten letztes Jahr unter dem Motto Sport for free - draußen und für alle das fast 1.000 Stunden umfassende Sportangebot des Active City Summer wahrgenommen. An 74 Locations wurden 93 verschiedene Bewegungsangebote – von Boxen bis Waldbaden – flächendeckend, professionell, niederschwellig und wohnungsnah von Hamburger Vereinen und Institutionen offeriert.

Initiiert wurde das Projekt von der Freien und Hansestadt Hamburg. Mit Unterstützung der Hamburger Sportvereine ist es möglich dieses 90-Tage-Projekt umzusetzen. Es ist das Ziel so viele Hamburgerinnen und Hamburger wie möglich 1-2 mal pro Woche zu einer Aktivität im Freien zu animieren.

Geplant, organisiert und veranstaltet wird der Active City Summer durch die SPORTPLATZ GmbH, die sich schon seit 2006 mit Hamburger Projekten, wie u.a. den Urbanathlon oder den Women’s Run und im Beach-Volleyball national und international hervorgetan hat.

Weitere Informationen sowie die Übersicht der angebotenen Kurse des Active City Summer finden sie auf der Website www.activecitysummer.de – Die Plattform für kostenlosen Sport.

Anzeige

Anmelden zum STADTRADELN

(RB 07-2020) Hamburg ist auch 2020 bei der Aktion Stadtradeln dabei. Der deutschlandweite Wettbewerb um die meisten Fahrrad-Kilometer pro Stadt, Gemeinde, Dorf und Landkreis findet in der Hansestadt vom 3. bis zum 23. 9. statt.

Anmelden geht ganz einfach: Unter www.stadtradeln.de/hamburg kann man einem schon bestehenden Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Die Registrierung dauert nur ein wenige Minuten. Die App zum Tracken der Kilometer findet sich im App Store oder bei Google Play unter dem Titel STADTRADELN. Berichte über die Teilnahme in den Sozialen Medien finden unter dem Hashtag #stadtradelnhamburg statt. Hamburg fährt mit! Am Wettbewerb vom 3. bis zum 23. September 2020 nimmt man am besten mit dem Rad auf dem Weg zur oder von der Arbeit teil und/oder radelt privat – alle Kilometer in dem Zeitraum zählen. Mitmachen können alle, die in Hamburg wohnen, arbeiten, eine (Hoch-)Schule besuchen oder in einem Verein aktiv sind.  Im vergangenen Jahr hatte Hamburg die Ergebnisse im Vergleich zur ersten Teilnahme 2018 fast verdoppelt. In 472 Teams erradelten 2019 mehr als 6.700 Menschen insgesamt 1,258 Millionen Kilometer. Jetzt, unter Corona-Bedingungen, ist das Ziel, so gut wie irgend möglich zu werden. Erneut wird der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) STADTRADELN im Auftrag der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) organisieren. Schon jetzt haben sich deutschlandweit rund 1.200 Kommunen angemeldet. Die Anmeldung für Hamburg ist ab sofort möglich unterwww.stadtradeln.de/hamburg.

Vier neue Vorrichtungen für Slacklines

(RB 07-2020)  In den Wandsbeker Grünanlagen Jakobipark, Grünanlage Von-Essen- Straße, Mühlenteichpark und Eichtalpark wurden neue Vorrichtungen für Slacklines fertiggestellt. 

Das Balancieren auf sog. Slacklines wird immer beliebter. Um diesem Parksport im Freien gerecht zu werden und gleichzeitig die Parkbäume zu schützen, hat das Bezirksamt Wandsbek in vier Parkanlagen Pfosten installiert, an denen die mitgebrachten Slacklines problemlos befestigt werden können. Das Spannen von Slacklines oder ähnlichen Gurten an Bäumen ist grundsätzlich untersagt, weil die Bäume dadurch massiv geschädigt werden; auch wenn dies für das Laienauge nicht immer sichtbar ist. Die Empfindlichkeit der Bäume ist durch die trockenen Sommer der letzten Jahre gestiegen. Wassermangel setzt den Pflanzen zu. Jede zusätzliche Beeinträchtigung wirkt sich daher negativ auf die Gesundheit und Verkehrssicherheit der Parkbäume aus. Das Bezirksamt bittet daher alle Slackline-Sportlerinnen und Sportler, die Slacklines ausschließlich an den dafür eingerichteten Anlagen zu befestigen, damit alle weiterhin die angenehme Atmosphäre und den Erholungswert der Parkanlagen mit ihrem Altbaumbestand genießen können.                     

 

 

 

 

 

 

Angebote im tus BERNE

Kurs: Qi Gong am Vormittag
Start nach den Sommerferien 6 Termine am Montag: 31.08./ 07.09./ 14.09./ 21.09./ 28.09./ 05.10.,
jeweils 09:30-11:00 Uhr Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg
oder Sportplatz Berne, Berner Allee 64, 22159 Hamburg, je nach Wetterlage
In diesem Kurs werden wechselnde Übungsreihen aus dem Qigong erlernt, die der Gesundheitsprävention dienen. Fehlhaltungen werden sanft korrigiert, Stress wird abgebaut, körperliche und geistige Fitness erlangt, was zu mehr Wohlbefinden und Energie führt. Ziel ist es, in dem Kurs Übungen zu lernen, die auch allein zuhause durchgeführt werden können. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.


Sonderkurs im September: Qigong im Park
Mittwochs abends 4 Termine: 09.09./ 16.09./ 23.09./30.09.
18:00-19:30 Uhr, Ort: Berner Gutspark, Treffpunkt Eingang Gutshaus, Berner Allee 31, 22159 Hamburg
Die 18 Bewegungen des Tai Chi Qigong ist eine der bekanntesten Übungsreihen aus dem Qigong. Auch für Neu – Einsteiger sind diese sanften und fließenden Übungen sehr leicht erlernbar und machen im Park besonders viel Spaß. (Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung mitbringen)

Workshops am Samstag:
26.09.2020, 10:00-14:00 Uhr Qigong/ 18-fache Methode
Diese Übungsreihe dient vorwiegend der Stärkung von Muskeln, Sehnen, Gelenken und der Wirbelsäule. Fehlhaltungen werden sanft ausgeglichen.
Die Übungen führen von äußerer Bewegung zu innerer Ruhe und Entspannung, dienen dem Stress-Abbau und haben eine positive und ganzheitlich stärkende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Der Kurs ist auch für Neu-Einsteiger bestens geeignet. Die Übungen sind leicht zu erlernen und machen einfach Spaß.
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg


17.10.2020, 10:00-14:00 Uhr Stilles und bewegtes Qigong
In diesem Kurs werden bewegte sanfte und sehr meditative Übungen im Stehen und stille Übungen im Sitzen oder liegen durchgeführt. Ziel des Workshops ist es, aus der Stille neue kraftvolle Energie zu schöpfen und die eigene Mitte wieder zu finden.
(Bitte bequeme Kleidung, möglichst eigene Matte + eine leichte Decke mitbringen)
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg


31.10.2020, 10:00-14:00 Uhr Tai Chi
In diesem Workshop werden Figuren aus der Tai Chi Langform erlernt und zu einem Bewegungsfluss zusammengefügt. Tai Chi ist Meditation in Bewegung. Regelmäßiges Training stärkt die Resilienz, fördert die koordinativen Fähigkeiten, dient der Gesundheit und dem Stress-Abbau.
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg



14.11.2020, 10:00-14:00 Uhr Qigong und Tai Chi
In diesem Workshop lernen Sie ausgewählte Bereiche aus dem Qigong und Tai Chi kennen. Die Übungen stammen aus den fernöstlichen Bewegungskünsten und dienen der Gesundheitsprävention. Fehlhaltungen werden sanft korrigiert, so dass Körper und Geist wieder in Einklang gebracht werden.
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg


05.12.2020, 10:00-14:00 Uhr Faszien-Qigong
Die Faszien sind für unser körperlich-geistig-seelisches Wohlbefinden verantwortlich. Durch mangelnde oder einseitige Bewegungen verfilzen sie, was zu Bewegungseinschränkungen bis hin zu Schmerzen führen kann.
In diesem Übungsprogramm werden durch dynamische Dehnreize die Faszien bearbeitet, damit sie wieder elastisch werden, was zu mehr Beweglichkeit und Wohlbefinden führt.
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Spiegelsaal), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg


Yoga + Entspannung
Bei den zehnwöchigen Kursen des Turn- und Sportverein Berne e.V. kann man diese fernöstliche Bewegungsart kennen lernen. Mit den Übungen werden Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer trainiert. Durch die Aktivierung der Muskeln, Sehnen und Bänder wird die Durchblutung angeregt. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt und dadurch eine bessere Körperhaltung unterstützt. Auch Atemübungen und Meditation sind Inhalte einer Stunde.
Yoga hat eine beruhigende, ausgleichende Wirkung und hilft Stress abzubauen.
Die Kurse sind geeignet für Jugendliche ab etwa 16 Jahre und Erwachsene, die Kurse am Montag und Dienstag im Volkshaus Berne auch für Anfänger und Wiedereinsteiger. Der Mittwochskurs im tus BERNE-Vereinszentrum richtet sich ausschließlich an Fortgeschrittene. Die Kurse finden nicht während der Hamburger Schulferien statt.
Bitte eine Decke und etwas zum Trinken, am besten Wasser, mitbringen.
Vorherige Anmeldung erforderlich.

Kursleitung: Daljit Singh Sidhu
Veranstaltungsort Sport- und Kulturzentrum Volkshaus Berne (Versammlungsraum), Saselheider Weg 6, 22159 Hamburg
Kurs Mo 1
10.08.2020-26.10.2020
montags, 17:00-18:00 Uhr
Kurs Mo 2
10.08.2020-26.10.2020
montags, 18:15-19:15 Uhr
Kurs Di
11.08.2020-27.10.2020
dienstags, 10:00-11:00 Uhr
Veranstaltungsort tus BERNE-Vereinszentrum (Mehrzweckhalle), Berner Allee 64a, 22159 Hamburg
Kurs Mi (nur Fortgeschrittene!)
12.08.2020-28.10.2020
mittwochs, 17:30-18:30 Uhr


Für alle Kurse und Workshops ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail an unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Wohnanschrift und Telefonnummer) erforderlich. Kurzfristige Änderungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorbehalten.

Strandbad Farmsen sucht Rettungsschwimmer!

(RB 03-2020) Das Strandbad Farmsen sucht Rettungsschwimmer für die Sommersaison 2020. Kurzbewerbung an oder unter Tel.: 0173/7764422.
 

Termine des tus Berne

(RB) Der tus BERNE setzt sein Programm mit Sport und Spaß fort.

Weiter...

 

Ganzkörpersport Bogenschießen

(RB) Seit Bogenschießen 1972 wieder zur olympischen Disziplin wurde, erlebt der Bogensport in Deutschland einen Aufschwung. Es ist ein Sport für die ganze Familie, denn schon Kinder können mit ca. 7 Jahren das Bogenschießen beginnen. Hat man die Grundtechniken erlernt, kann man den Sport bis ins hohe Alter betreiben.

Bogenschießen ist ein Ganzkörpersport. Es kräftigt nicht nur die Rücken- und Schultermuskulatur, sondern wirkt sich durch die aufrechte, gespannte Haltung auch auf Arm- und Beinmuskulatur aus. Der Sport wirkt vorbeugend und auch lindernd bei Rückenproblemen und Verspannungen. Zudem werden Körper und Geist in Einklang gebracht, denn beim Schießen kann man den Alltagsstress hinter sich lassen, seine innere Mitte finden und lernen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Der Bogensport kann ganzjährig ausgeübt werden: Sobald die Sommersaison vorbei ist, wird in der Halle auf 18 Meter geschossen. Die Größe der Zielscheibe variiert je nach Alter und Bogenart. Im Freien wird auf Distanzen von 15-90m geschossen. Hier variiert die Distanz je nach Alter und Disziplin.

Seit April nutzt die Bogenabteilung des Rahlstedter Schützenvereins wieder den Außenplatz am Ende der Theodor-Storm-Straße (Hockeyplatz des RHTC's). Jeden Freitag wird mit dem Recurve- und Compound-Bogen trainiert. Beim Bogenlaufen wird auch die Ausdauer gefördert. Bei schönem Wetter ist es immer ein großer Spaß sich draußen zu bewegen. Jeder Gast ist beim Training freitags ab 18 Uhr gern gesehen und wird in die interessante Technik des Bogenschießens eingewiesen. Eine Altersbegrenzung gibt es dabei nicht. Eine Vorabinformation oder eine Kontaktaufnahme ist natürlich auch über www.svrahlstedt.de jederzeit möglich.

Freie Plätze in Herzsport-Gruppe

(RB) In der ambulanten Herzsport-Gruppe mit Arzt, die sich mittwochs von 17-18 Uhr in der Halle Thomas-Mann-Straße trifft, gibt es wieder freie Plätze. Sie ist geeignet für Patienten jeden Alters nach einer Herzoperation (als ambulante Reha im Anschluss an die stationäre Reha) oder mit chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, um gemeinsam durch Bewegungs- und Sporttherapie, Stressmanagementtechniken u. v. m. die Folgen der Krankheit zu überwinden und deren Fortschreiten zu verhindern. Herzsport hilft zudem, die Belastungen des Alltags besser zu meistern, steigert das Wohlbefinden und baut Stress ab. Gerade ältere Menschen können ihre Bewegungssicherheit fördern und mit viel Spaß neue soziale Kontakte knüpfen. Weitere Informationen beim tus BERNE unter www.tusberne.de oder unter Tel. 604 42 88 – 0.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz