Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

28.11.2020 - 08:53

 
 

Bars und Restaurants in Coronazeiten:

Senator Westhagemann und DEHOGA-Präsident Klein appellieren an Gastronomiebetriebe

Die über 5.000 Hamburger Gastronomiebetriebe gehören nicht nur zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig. Sie sind zudem für sehr viele Menschen wichtige Anlaufstellen und Rückzugsorte. Die Bars und Restaurants sind ein wesentlicher Teil des gesellschaftlichen Lebens in unserer Stadt.

Entsprechend dringlich ist es, dass die aktuell geltenden Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden, um sichere Besuche und ein sicheres Arbeiten in den Gasstätten zu gewährleisten – allerdings auch, um vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen strengere Einschränkungen in der Gastronomie zu vermeiden.

Senator Michael Westhagemann: „Die meisten Bars und Restaurants halten die Coronaregeln ein. Viele geben sich redlich Mühe, auch wenn das nicht immer einfach ist. Leider gibt es allerdings immer noch Gastronomen, die entweder nachlässig mit den Schutzmaßnahmen umgehen oder sie sogar ganz ignorieren. Das ist nicht nur unfair gegenüber denjenigen, die die Regeln korrekt umsetzen. Es ist zudem fahrlässig und gefährlich, da dies die Gesundheit von Gästen und Personal gefährdet. Und leider gibt es immer noch auch Gäste, die Masken gar nicht oder nur halbherzig tragen oder sich mit Fantasienamen und -adressen registrieren.

Als Wirtschaftssenator ärgert mich das, weil das eine ganze Branche in Verruf bringen kann. Mir ist sehr daran gelegen, dass die Gastronomiebetriebe weiterhin in der Form betrieben werden können, wie es derzeit der Fall ist.

Deshalb mein dringender Appell: Achten Sie in Ihren Lokalen auf den ausreichenden Abstand. Tragen Sie Masken, und sorgen Sie als Gastronomen dafür, dass auch alle Ihre Gäste korrekt Masken tragen. Geben Sie als Gast unbedingt ihre korrekten Kontaktdaten ein, und bitte überprüfen Sie als Gastronom, ob die Adressen, Telefonnummern und Namen vollständig und vor allem auch plausibel sind.  

So können wir alle gemeinsam den weiteren Anstieg von Coronainfektionen nach Restaurant- und Kneipenbesuchen vermeiden. Vor allem können wir damit verschärfte Regeln vermeiden – wie eine mögliche Sperrstunde, ein Alkoholverbot oder eine deutliche Reduzierung der gleichzeitig anwesenden Gäste.“

Franz J. Klein, Präsident des Hamburger Hotel- und Gaststättenverbands: „Wir schließen uns dem Appell des Wirtschaftssenators an. Die weitaus überwiegende Zahl der gastronomischen Betriebe gibt sich große Mühe bei der Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen. Wir müssen gemeinsam vermeiden, dass es zu einem erneuten Lockdown kommt. Das hätte katastrophale Folgen nicht nur für die gesamte Branche, sondern auch für die Tourismusmetropole und den Wirtschaftsstandort Hamburg. Als Branchenverband informieren und beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen regelmäßig über die geltenden Regeln. Wir appellieren an die Solidarität und Verantwortung aller Gastronomen. Es geht sowohl um die Gesundheit der Bevölkerung, als auch um das wirtschaftliche Überleben unserer Branche in ihrer gesamten Vielfalt.“

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Der neue Italiener in Rahlstedt

(RB 02.2020) Bei Ciao Bella im Rahlstedt Center gibt es Pizza, Pasta, Salate und Snacks, hausgemacht nach original italienischen Rezepten. Vor allem leichte Antipasti, frische Pasta-Gerichte und Pizzen mit verschiedenen Belägen. Feinste Zutaten werden liebevoll traditionell und frisch zubereitet und das in großer Auswahl. Fertigprodukte werden hier möglichst vermieden, um den guten Geschmack nicht zu verderben. Der Inhaber Paul Schiwon wählt frisches Gemüse direkt vom Markt, nutzt hausgemachte Teige und sorgfältig ausgewählte Öle für seine angebotenen Kreationen. Er bietet eine hochwertige Küche, bei der die Speisen ohne lange Wartezeiten am Tisch in dem liebevoll eingerichteten Restaurant eingenommen oder auch mitgenommen werden können. In entspannter Atmosphäre genießen die Gäste pure italienische Lebensfreude im freundlich mediterranen Flair. Das Angebot auf der Speisekarte wird regelmäßig überarbeitet.

To go - werden 1⁄4 Pizza-Slices von besonders großen Delikatess-Pizzen (Durchmesser von 50 cm) oder die extra dünnen und knusprigen Pizza-Slices angeboten. Aus der „heißen Theke“ mindestens 4 frische Pasta-Gerichte in handlichen „Pastacups“, sowie die Insalata Box in verschiedenen Variationen.

Es gibt eine Kinderkarte und eine Bambini Box für Kinder bis 10 Jahre und selbstverständlich typisch italienischer Kaffee und Wein. Das Restaurant befindet sich gleich rechts am Haupteingang des Rahlstedt Centers in der Schweriner Straße. Die Besonderheit ist der zusätzliche eigene Eingang von außen und eine eigene Toilette. Öffnungszeiten im Moment noch Mo. bis Sa. von 10 bis 20 Uhr.

Restaurant zur Kastanie

Stilvoll feiern in Duvenstedt

(RB) Das Restaurant „Zur Kastanie“ bietet Platz für jede Art von Feier – der erste Hochzeitstag zu Zweit, die grüne Hochzeit mit 100 Personen, die silberne Hochzeit mit 50 Personen, die goldene Hochzeit mit 30 Personen oder auch die diamantene Hochzeit mit 20 Personen. Gerne werden hier auch Konfirmationen, Jubiläen oder Firmenveranstaltungen ausgerichtet. Das wie ein Landgasthof wirkende Gebäude bietet einen großen sowie einen kleinen Saal und verfügt über eine einladende Veranda. In den hellen Räumen in Wohnzimmer-Atmosphäre kommt man an einer Zutat kaum vorbei: Bratkartoffeln oder „Bradkartüffeln“, wie es in der Karte steht. Sie ist auf Plattdeutsch verfasst, entsprechend rustikal und in ­kuriose Kategorien unterteilt.
Jede Feier wird übrigens persönlich und ganz individuell von der Blumendekoration über die Farbe der Tischwäsche, bis natürlich zum Menü oder Büffet abgesprochen. DJ`s und Alleinunterhalter können vermittelt werden. Gäste haben auch die Möglichkeit, nach Ihrer Feier im benachbarten Hotel zu übernachten. Und bei schönem Wetter lädt die Umgebung zu einem Verdauungsspaziergang an Alster und Ammersbek ein.
Kontakt: Restaurant Zur Kastanie Specksaalredder 14, 22397 Hamburg-Duvenstedt. Öffnungszeiten täglich 17 bis 22 Uhr, sonnabends und sonntags auch 12 bis 14.30, mittwochs Ruhetag. Tel.040 - 607 25 25. E-Mail: , https://restaurant-zur-kastanie.de/#kontakt

Braaker Krug: Beste Hausmannskost

(dh) Ob Roastbeef, Sauerfleisch, Presskopf, Matjes, Brathering und dazu natürlich leckere Bratkartoffeln satt mit selbstgemachter Remoulade: Als Landgasthaus bietet der von der Familie Steenbock geführte Braaker Krug seinen Gästen eine kleine aber feine Karte mit traditioneller holsteinische Küche, bei der das Fleisch und die Kartoffeln aus eigener Produktion stammen - ganz wie vor 281 Jahren, als der Braaker Krug gegründet wurde. Die sehr gute Hausmannskost macht das Haus auch heute noch weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekann. Der Braaker Krug ist einer der Teilnehmer, der bei der Aktion Stormarn tischt auf mit dabei ist. Die beliebte Aktion läuft bis Mitte September.

Die Räumlichkeiten eignen sich für Feiern aller Art. Bei Veranstaltungen bietet der große Festsaal 100 Personen Platz.
Die Lage an der Autobahnabfahrt Stapelfeld ist für Besucher günstig, innerhalb von 30 Minuten kann man mit dem Auto in Hamburgs Innenstadt oder nach Lübeck reisen. Die gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche, WC, Telefon und Minibar. Kontakt: Tel.: 040 675954-0, Fax: 040 675954-29

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz