Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail:
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

20.03.2019 - 17:32

 
 

Rundblick Verlosungen

Der Rundblick verlost 3 mal je eine CD „Gute-Nacht-Geschichten mit Prinzessin Lillifee“

Einfach eine Postkarte mit dem Stichwort „Lillifee" senden an den Rundblick Rahlstedt, Rahlstedter Bahnhofstraße 19 in 22143 Hamburg, oder per E-Mail an . Bitte die Telefonnummer und Adresse angeben! Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt, die Gewinne müssen im Rundblick-Büro abgeholt werden. Nur vollständig ausgefüllte und gegebenenfalls frankierte Zusendungen nehmen an der Verlosung teil. Gewinnspielagenturen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Einsendeschluss ist der 29. März 2019, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Abenteuer mit Prinzessin Lillifee

Zwei zauberhafte Gute-Nacht-Geschichten mit Prinzessin Lillifee. Wenn am Abend der Mond aufgeht, nimmt Prinzessin Lillifee ihre kleinen Zuhörer mit auf ihre Reisen zu schönen und lustigen Abenteuern, die sie im Feenreich und auf ihren Reisen an wunderbare Orte erlebt. Als gute Fee hilft sie allen Zauberwesen und Tieren, die sie unterwegs trifft. Und am Ende schlafen alle zufrieden ein. Zwei Folgen um verzauberte Seerosen und die Suche nach einer goldenen Perle.

In Folge 1 „Die verzauberten Seerosen“ sammelt die fleißige Biene Pollie an einem wunderschönen Sommermorgen Blütenstaub in den Seerosen als plötzlich ihre zarten Flügel verkleben und sie in den Bach stürzt. Wie gut, dass Prinzessin Lillifee die kleine Biene retten kann! Aber woher kommt dieser seltsame Klebesaft in den Seerosen? Gemeinsam kommen die Freundinnen einem faulen Zauber auf die Spur.

In Folge 2 „Die goldene Perle“ sucht die Seejungfrau Jule eine Schwanenmuschel mit einer goldenen Perle für die Krone der Seekönigin. Klar, dass Prinzessin Lillifee ihrer Freundin gern bei der Suche im Unterwasserreich der Seekönigin hilft! Doch eine Muschel finden sie nirgends. Warum ist das Seewasser so trüb, dass die Muscheln nicht mehr wachsen? Aquarinus, der Wassermann, könnte Rat wissen.

Diese CD ist sicher eine gute Idee für das Osterkörbchen.