Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail: info@rundblick-rahlstedt.de
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

28.08.2016 - 04:08

 
 

Online News

Afrikanisches Benefizkonzert

Afrikanisches Benefizkonzert

weitere Informationen...

Neues von der S4

(RB) Die geplante neue S-Bahn-Linie S4 von Hamburg nach Bad Oldesloe macht große Fortschritte: Die Deutsche Bahn hat am 9. August beim Eisenbahn-Bundesamt die Planfeststellung für den ersten Abschnitt der S4 beantragt.
Die DB Netz AG sowie die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein laden daher zu den nächsten Bürgersprechstunden ein, um über den aktuellen Stand zu informieren und Fragen zu beantworten. Termine (jeweils von 16-19 Uhr): Rahlstedt: 5. und 27. September, Ahrensburg: 19. September und 12. Oktober, Wandsbek: 13. September und 11. Oktober sowie Bargteheide: 22. September und 19. Oktober. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an S4@deutschebahn.com wird gebeten. Daraufhin wird eine Bestätigung der Terminanfrage und eine Mitteilung, wo die Bürgersprechstunde konkret stattfinden wird, verschickt.
Ole Thorben Buschhüter, Verkehrsexperte der SPD-Fraktion, sagt dazu: „Ein Baubeginn ist nach derzeitigem Stand im Jahre 2021 vorgesehen. Allerdings wird auch geprüft, bereits ein Jahr früher anzufangen. Die frühestens mögliche Inbetriebnahme für die Gesamtstrecke wird momentan für das Jahr 2027 angesetzt, ab/bis Rahlstedt könnte es aber bereits im Jahre 2024 losgehen.“

Rahlstedt Center wurde verkauft

(RB) Das Rahlstedt Center mitten im Ortskern von Rahlstedt hat einen neuen Besitzer: Das Einkaufszentrum wurde von dem bisherigen Eigentümer, der MEAG München, einer Tochtergesellschaft der ERGO Versicherung, an die US-amerikanische Firma CBRE Global Investors verkauft. CBRE Global Investors hat das Rahlstedt Center für einen seiner Fonds mit einer Pan-Europäischen Einzelhandelsinvestment-Strategie erworben.
Das Rahlstedt Center wurde 1983/1984 errichtet und 2009/2010 umgebaut. Es verfügt auf drei Ebenen über 57 Ladeneinheiten. Außerdem gehören zu dem Komplex rund 3.100 Quadratmeter Wohnfläche und 2.600 Quadratmeter Büroflächen sowie ein Parkhaus mit 554 Stellplätzen dazu.
Nach dem Umbau wurde das Rahlstedt Center in Rahlstedt Arcaden umbenannt. Auch ein Managementwechsel erfolgte: Die IPH Handelsimmobilien GmbH wurde 2013 von der MEAG mit dem Center Management beauftragt. Die vorherige Centermanagerin Melanie Wittka gab damit das Amt der Centermanagerin an Marcus Czerwionka ab. Die Rahlstedt Arcaden wurden wieder in Rahlstedt Center umbenannt.
Wie es jetzt weitergeht und ob es wieder einen Center Management-Wechsel geben wird, ist noch nicht genau bekannt. Florencio Beccar, Leiter des Bereichs Einzelhandel Europa CBRE Global Investors, äußerte sich dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unseren erfahrenen Asset-Managern den Wert des Centers steigern können, indem wir bestehende Verträge verlängern und aktuell leer stehende Ladeneinheiten vermieten. Diese Asset-Management-Strategie wird uns eine attraktive Rendite einbringen und unser Portfolio hervorragend ergänzen.“
Es bleibt zu hoffen, dass das für Rahlstedt so wichtige Einkaufszentrum nicht zu einem Investitionsobjekt für kurzfristig ausgerichtete Renditepläne benutzt wird.

 

 

Unsere Empfehlungen

Betten Huntenburg

Rahlstedter Bahnhofstraße 16
22143 Hamburg

   (040) 67 59 51 0
  (040) 67 59 51 20

Böcker Optik GmbH

Rahlstedter Bahnhofstraße 19
22143 Hamburg

   (040) 677 94 48
  (040) 677 95 97

Schuhmacherei Josuweit

Boizenburger Weg 2
22143 Hamburg

   (040) 677 33 25
 

Reha-Technik Morgenroth GmbH

Großlohering 68 / 70
22143 Hamburg

   (040) 677 58 40
  (040) 677 20 52