Adresse

Postfach 73 07 68
22127 Hamburg
Rahlstedter Bahnhofstr. 19
22143 Hamburg

Kontakt

Tel: 040-677 33 91
Fax: 040-677 20 61
Mail: vasbeinfoebsav[at]vasberundblick-rahlstedt.de
Web: www.rundblick-rahlstedt.de

29.05.2022 - 11:33

 
 

Gastfamilien gesucht

Gastfamilien gesucht

Internationales Familienleben in Hamburg
Gemeinnütziger Verein sucht Gastfamilien für Austauschschüler

(RB 04-22)  Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) mit Sitz in Hamburg sucht Gastfamilien für rund 280 Austauschschüler aus der ganzen Welt, die im August und September 2022 für ein Schuljahr nach Deutschland kommen werden. Die 15- bis 18-Jährigen besuchen ein Jahr lang die Schule und möchten Land, Leute und die deutsche Sprache kennenlernen.

Aktuell leben bereits zehn von YFU vermittelte Austauschschüler bei gastfreundlichen Familien in Hamburg. „Dass sich trotz der andauernden Pandemie so viele Familien in Hamburg für die Aufnahme eines Gastkindes entschieden haben, zeugt von großer Gastfreundschaft“, sagt Joachim Wullenweber, Leiter des Aufnahmeprogramms bei YFU. „Dafür sind wir sehr dankbar und würden uns freuen, wenn ab Sommer erneut viele Jugendliche ihr Austauschjahr in der Hansestadt verbringen könnten.“

Gastfamilien schenken einem jungen Menschen eine einzigartige Erfahrung und entdecken im Gegenzug eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden. Zwischen Gastkind und Gastfamilie entstehen dabei internationale Freundschaften, die oft ein Leben lang halten. „Besonderer Luxus oder ein Besichtigungsprogramm werden nicht erwartet“, erklärt Joachim Wullenweber. Auch die Familienzusammensetzung spiele keine Rolle: Mit Kindern im Haus oder ohne, als Paar, alleinerziehend oder in einer ganz anderen Konstellation. Was am meisten zählt, ist die herzliche Aufnahme der Jugendlichen in die Familie.

YFU bereitet die Jugendlichen und Gastfamilien auf das gemeinsame Jahr vor und steht ihnen währenddessen bei allen Fragen mit persönlicher Betreuung vor Ort zur Seite.

Wer ab Sommer 2022 ein Gastkind bei sich aufnehmen möchte, kann sich ab sofort bei YFU melden: 040 227002-0, tnfgsgastfamiliensgfnt[at]tnfgsyfu.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.yfu.de/gastfamilien.

________________

Über YFU:
Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) ist ein gemeinnütziger Verein und eine der ältesten und größten Organisationen für internationalen Jugendaustausch. Bei den meist einjährigen Austauschprogrammen tauchen die Teilnehmenden komplett in den Alltag ihres Gastlandes ein und gewinnen neue Perspektiven auf die Welt. Während des Austauschjahres leben sie bei Gastfamilien, die im Gegenzug eine neue Kultur im eigenen Zuhause entdecken. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben bereits rund 70.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in rund 50 Ländern setzt sich YFU für interkulturelle Bildung und Toleranz ein.

Foto: YFU 

 

Kultklassiker neu aufgelegt - "Die Bremer Stadtmusikanten"

Kultklassiker neu aufgelegt - "Die Bremer Stadtmusikanten"

Kultklassiker neu aufgelegt 

„Die Bremer Stadtmusikanten“ Kindertheater mit dem Sonswas Theater für Kinder ab 4 Jahren
Am Dienstag, 24. Mai 2022, 15.30 Uhr 

(RB 04-22) Das Kindertheater im Kulturzentrum BiM am Dienstag, 24. Mai 2022, bietet mit dem Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ für Kinder ab 4 Jahren einen echten Bühnenklassiker, der vom Sonswas Theater neu aufgelegt wird. Der Hahn übernimmt mit seiner kodderigen Klappe schnell die Leitung des Geschehens. Die Katze, die feinsinnige Sängerin, bringt Benehmen und Stil in die Runde. Der Hund ist liebenswert dümmlich, aber mit besonderen Fähigkeiten. Der Esel, kräftig, langsam und eigensinnig, freut sich, gute Freunde gefunden zu haben. Eine Reservierung ist unter 040 – 67 88 91 22 oder xbagnkontaktngabx[at]xbagnbim-hamburg.de wegen begrenzter Plätze notwendig. Zu den bekannten Bremer Stadtmusikanten kommt auch noch eine Maus hinzu. Was dieser Anhang wohl zu bedeuten hat? Ein altes Märchen in einer phantastischen Inszenierung neu aufgelegt. Eine heitere Kombination aus Theater und großen ausdrucksstarken Spielfiguren. Das Stück ist ein "großes" Figurentheater mit viel toller Musik, einem multifunktionalen Bühnenbild und einer dynamischen Spielhandlung. 

Foto: Sonswas Theater

(RB 05-22) Am So., 19. Juni von 13 bis 18 Uhr lädt der Verein KinderKinder Hamburgs Familien ein, den Tag der Musik in Planten un Blomen – rund um den Musikpavillon - zu feiern. Auf drei Bühnen erklingen Rock, Klassik, Kinderlieder und vieles mehr. Mit dabei sind u.a. die Band Radau, das Blasorchester Hamburg, Bitte Lächeln und die Hexe Knickebein. Weitere Infos finden Interessierte unter www.kinderkinder.de.

Tipp für Skater und BMX-Begeisterte:

Bramfeld: Spielplatz Bengelsdorfstraße (Halfpipe und Asphaltfläche)

Rahlstedt: Spielplatz Großlohering (kleinere Anlage) und Wildschwanbrook (größere Skateanlage)

Jenfeld: Jenfelder Moorpark (asphaltierte Skater-Fläche)

Hummelsbüttel: Grünanlage Tegelsbarg (Halfpipe und Skater-Fläche)

Poppenbüttel: Spielplatz Kreienstieg (kleinere geschwungene Asphaltfläche)

Sasel: Saseler Park (kleinere geschwungene Asphaltfläche)

Lemsahl-Mellingstedt: Spielplatz Grote Koppel (kleinere geschwungene Kunststofffläche)

Wellingsbüttel: Wäldchen Waldingstraße/Farmsener Weg (BMX-Parcour)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz